EIGENMARKE

Der süße Duft von Unabhängigkeit

Eigen­mar­ken­pro­duk­te sind nicht nur sexy, sondern zugleich die clevers­te Art, Haar­kos­me­tik im eige­nen Salon zu vertrei­ben. Denn:

Ihr Name oder Ihr Logo 

Ihre Kundin­nen und Kunden vertrau­en Ihnen und den Produk­ten, auf denen Ihr Name oder Ihr Logo steht. Das macht den Produkt­ver­kauf fast zum Selbstläufer.

ausschließlich bei Ihnen 

Ihre Eigen­mar­ken­pro­duk­te gibt es natür­lich ausschließ­lich bei Ihnen!

  • Sie bestim­men den Preis selbst und kalku­lie­ren Ihre Gewinn­span­ne nach Ihrem Ermessen.
  • Sie sind keinem unmit­tel­ba­ren Preis­wett­be­werb durch Anbie­ter im Inter­net oder dem statio­nä­ren Handel ausgesetzt.

stärken die Kundenbindung 

Sie stär­ken die Kunden­bin­dung, indem Ihre Marke in den Bade­zim­mern Ihrer Kundin­nen und Kunden für Sie wirbt.

Von Produkthaftung befreit 

Als Eigenmarkenpartner/in von Varga Hair Inter­na­tio­nal sind Sie von jegli­cher Produkt­haf­tung befreit.

SO EINFACH

kommen Sie zu Ihrer eige­nen Salonmarke:

  • Wählen Sie 15 Produk­te zu je 15 Stück aus den Varga Hair-Klas­si­kern, aus dem Varga Green-Sorti­ment oder der exklu­si­ven Argan Oil de Moroc­co-Linie. Sie wissen am besten, worauf Ihre Ziel­grup­pe steht.
  • Grafik‑, Litho,- Layout- und Sieb­kos­ten über­neh­men wir für Sie. Das ist unse­re Inves­ti­ti­on in die Zukunft unse­rer Partnerschaft.
  • Sie inves­tie­ren somit für alle Vorbe­rei­tungs­ar­bei­ten Ihrer exklu­si­ven Eigen­mar­ke ledig­lich einen gerin­gen Selbst­be­halt für alle Ihre indi­vi­du­el­len Drucksiebe.

BEREITS IN WENIGEN WOCHEN

könn­ten Sie Ihre Eigen­mar­ken­pro­duk­te verkaufen.

Vom Tag der Frei­ga­be Ihrer Layouts (Design der Verpa­ckun­gen) bis zum Tag, an dem Sie Ihre Eigen­mar­ken­pro­duk­te liebe­voll ins Regal stel­len können, verge­hen in der Regel nur fünf Wochen. Für die Zwischen­zeit empfeh­len wir Ihnen, die Vorfreu­de auf Ihre Eigen­mar­ken­pro­duk­te zu genießen.

Verein­ba­ren Sie noch heute

Ihren persön­li­chen Beratungstermin.

Öster­reich

06246 755 41

Deutsch­land

0841 99 32 485

Liech­ten­stein

023 29 420

Schweiz

00423 23 29 420

ODER KONTAKTFORMLUAR

so läuft PRODUKTVERKAUF wie von selBst

Für die einen ist es die wich­tigs­te Neben­sa­che im Salon­be­trieb, für die ande­ren einfach ein will­kom­me­nes Goodie oben drauf: der Produkt­ver­kauf. Es ist ein komple­xer Bereich. Denn erfolg­rei­cher Produkt­ver­kauf steht auf mehre­ren Füßen. Das Produkt muss stim­men, die Zeit muss passen und die Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter müssen mitspie­len – vor allem aber die Kunden. 

„Susan­ne“, fragt Silke verwun­dert ihre Friseu­rin, während diese gera­de alles für die Haar­wä­sche vorbe­rei­tet, „du hast jetzt dein eige­nes Haar­sham­poo?“ Mit hoch­ge­zo­ge­nen Brau­en hält Silke eine Flasche mit Susan­nes Logo in Händen, die auf der Abla­ge­flä­che neben ande­ren Produk­ten sauber aufge­reiht war. „Nicht schlecht, was?“, antwor­tet Susan­ne stolz. „Wir“, fährt die Friseur­meis­te­rin fort, „arbei­ten jetzt mit einem Part­ner zusam­men, der unse­re eige­nen Produk­te für uns produ­ziert. Die Sachen sind so toll, die bekommst du im Handel oder Inter­net gar nicht zu kaufen.“

Mit einem Augen­zwin­kern schaut Silke über das Spie­gel­bild in Susan­nes Augen. „Ja, ja, du willst mir jetzt sicher wieder was andre­hen. Weil du weißt, wie schwer ich bei so was Nein sagen kann.“ „Kennst mich ja“, gibt Susan­ne zurück und beteu­ert: „Du weißt, ich würde dir nie etwas empfeh­len, von dem ich selber nicht zu 100 Prozent über­zeugt bin. Und schon gar nicht, wenn da mein Name drauf­steht.“ „Natür­lich“, erwi­dert Silke. „Du bist die Friseu­rin meines Vertrau­ens, und das wirst du immer blei­ben. Drum freue ich mich, wenn mich dein Logo künf­tig jeden Morgen aus dem Bade­zim­mer­schrank anlächelt.“

GREAt STUFF

Mit frischem Haar­schnitt steht Sven an der Empfangs­the­ke. Nick, der gera­de das Kunst­werk an Svens Haupt voll­brach­te, sagt ganz trocken, wie das halt so seine Art ist: „Macht dann 29 Euro.“ Sven: „Was issn das?“ Darauf Nick: „Was?“ Wieder Sven: „Na das hinter dir. Da ist ja dein Logo drauf!“ „Ach so das“, sagt Nick. „Genau. Hab ich ganz verges­sen, zu erzäh­len. Ich hab jetzt mein eige­nes Sham­poo und Spray und noch ein paar ande­re Sachen. Magst was mitneh­men? Great Stuff, sag ich dir.“ Sven: „Klar. Wo hast denn das her?“ Nick schaut sich nach links um, dann nach rechts, beugt sich leicht über die Theke und flachst schließ­lich: „Streng geheim. Aber so viel kann ich dir verra­ten: Das kriegst du nur bei mir.“ 

„Sag mal“, bohrt Sven nach, „für Frau­en hast sicher auch was, oder? Ich suche nämlich ein klei­nes Danke­schön-Geschenk für meine Mutter. Weil sie mir immer so flei­ßig die Hemden bügelt.“ Nick antwor­tet: „Nimm ihr das Argan Oil de Moroc­co-Sham­poo mit. Und den Condi­tio­ner dazu. Darüber freut sie sich garan­tiert, denn das ist etwas ganz Beson­de­res. Wahr­schein­lich bügelt sie dir dann deine Hosen auch noch.“

Varga Hair Produkentwicklung

In unse­rem Druck­zen­trum sind der Gestal­tung keine Gren­zen gesetzt.

MEHR ERFAHREN